Die Cargobike-Roadshow 2023

13 Tage – 13 Kommunen – 12 E-Cargobikes

Auch 2023 tourt die Cargobike-Roadshow durch Niedersachsen und Bremen. Vom 25. April bis zum 7. Mai 2023 wird in 13 Mitgliedskommunen zu Gast sein, dieses Mal im westlichen Landesteil.

Derzeit können Mitgliedskommunen ihr Interesse an der Durchführung einer Station melden. Anschließend folgt die Zusammenstellung der Route.

 

Was ist die Cargobike-Roadshow?

Die Cargobike-Roadshow (www.cargobikeroadshow.org) ist ein händler- und herstellerneutrales Testangebot für E-Lastenräder auf attraktiven öffentlichen Plätzen der Gastgeberkommunen. 2016 ging sie erstmals auf Tour.

Der Testfuhrpark bestand aus zwölf modernen E-Cargobikes (Pedelec 25) von zwölf unterschiedlichen Herstellern für die private Nutzung, inklusive Kindertransportausstattung. Die ausgewählten Modelle deckten eine große Bandbreite moderner Lastenräder ab und erfüllten alle relevanten rechtlichen Anforderungen.

 

An wen richtete sich die Cargobike-Roadshow?

Das Testangebot war eine tolle Möglichkeit, Bürgerinnen und Bürger für eine zukunftsfähige Mobilität zu begeistern und das Engagement der Kommune im Bereich der Radverkehrsförderung öffentlichkeitswirksam zu kommunizieren. 

Auf den öffentlichen Testparcours konnten die zwei- und dreirädrigen Cargobikes nach kompetenter Einweisung über mehrere Stunden getestet werden. Die zwölf Test-Lastenräder waren mit Aufbauten für die private Nutzung ausgestattet. Das Roadshow-Team bot unabhängige Beratung.