Fachtagung 2020

Fahrradland Niedersachsen/Bremen

28. September bis 2. Oktober 2020
Online-Fachtagung

Die Fachtagung "Fahrradland Niedersachsen/Bremen" feiert dieses Jahr eine Premiere: Sie findet komplett online statt. Wir, das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen und die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen, laden Sie dazu herzlich ein.

Ganz ohne Abstandsregeln, Mundschutz und sonstige Beschränkungen können Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz oder aus dem Homeoffice an der Fachtagung teilnehmen. Damit Sie unser Programm einfach in Ihren Arbeitsalltag einbauen können, haben wir die Bausteine auf eine Woche verteilt.

Die Vorträge an den Vormittagen stehen allen Interessierten offen. An den Nachmittagen haben Vertreterinnen und Vertreter der AGFK-Mitgliedskommunen exklusiv die Möglichkeit, an Online-Workshops teilzunehmen.

Inhaltlich legen wir dieses Jahr einen Fokus auf den Radverkehr in ländlichen Räumen. Ausgehend von einem Einblick in die Verhaltenspsychologie beleuchten wir im Verlauf der Woche Fragen der Radverkehrsförderung, die sich auch und besonders jenseits der großen Städte stellen.

Der Freitag bietet ein ganz besonderes Programm: Beim Ministergespräch wird der Finanzminister des Landes Niedersachsen, Herr Reinhold Hilbers, unser Gast sein. Außerdem wird das Zertifikat "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen" verliehen und wir feiern mit Ihnen gemeinsam im Livestream fünf Jahre AGFK – lassen Sie sich überraschen.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung ist bis zum 23. September 2020 unter www.agfk-niedersachsen.de/anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist auch dieses Jahr kostenfrei.

Wir freuen uns auf Sie!

Programm

Montag

28. September 2020

9.00 bis 10.30 Uhr

Vortrag
Die Psychologie hinter der Verkehrswende – wie kommt mehr Radverkehr in ländliche Räume?

Referentin
Dr. Anke Blöbaum, Institut für Psychologie der Universität Mag­de­burg

14.00 bis 15.30 Uhr

Workshop
Der Umstieg in der Praxis: Strategien zur Förderung der Fahrradmobilität in der fiktiven Gemeinde "Autohausen"
(exklusiv für AGFK-Mitgliedskommunen,
maximal 20 Plätze verfügbar)

Referentin
Dr. Anke Blöbaum, Institut für Psychologie der Universität Magdeburg

Dienstag

29. September 2020

9.00 bis 10.30 Uhr

Vortrag
Die Rolle des Radverkehrs in ländlichen Räumen

Referentin
Dr. Melanie Herget, Thünen-Institut für Ländliche Räume/Universität Kassel

14.00 bis 15.30 Uhr

Workshop
Mindesterreichbarkeiten und Flächengerechtigkeit – ein Blick jenseits der großen Städte
(exklusiv für AGFK-Mitgliedskommunen,
maximal 20 Plätze verfügbar)

Referentin
Dr. Melanie Herget, Thünen-Institut für Ländliche Räume/Universität Kassel

Mittwoch

30. September 2020

9.00 bis 10.30 Uhr

Vortrag
Bürgerradwege – eine neue Förderung des Landes Niedersachsen

Referent
Ralf Köster, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Referat 42

Vortrag
Elterntaxi – Situationsanalyse und Lösungsansätze

Referent
Jens Leven, BüfFEE - Büro für Forschung, Entwicklung und Evaluation, Wuppertal

14.00 bis 15.30 Uhr

Workshop
Herausforderung Elterntaxi
(exklusiv für AGFK-Mitgliedskommunen,
maximal 20 Plätze verfügbar)

Referent
Jens Leven, BüfFEE - Büro für Forschung, Entwicklung und Evaluation, Wuppertal

Donnerstag

1. Oktober 2020

9.00 bis 10.30 Uhr

Schaufenster: Aktuelles zum Radverkehr

Kurzvorträge:

Fahrradmobilitätskonzept des Landes Niedersachsen
Referent: Eike Lengemann, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Referat 40

AGFK-Kommunikationskonzept "Fahrradstraße ist..." 
Referentin: Anna-Maria Besold, AGFK Niedersachsen/Bremen

Die neue StVO
Referent: Wolfram Mischer, Bezirksregierung Detmold, Dezernat Verkehr, Planfeststellung und Plangenehmigung

Förderprogramm „Stadt und Land“ der Bundesregierung – ein Zwis­chenbericht über den Stand der Verwaltungsvereinbarung
Referent/in: Eike Lengemann, Niedersächsisches Ministerium für Wirt­schaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Stiftungsprofessuren Radverkehr
Referentin: Dr. Diana Huster, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

AGFK-Handlungsempfehlung "Mobilität umdenken im Lockdown - Zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule"
Referent: Edwin Süselbeck, AGFK Niedersachsen/Bremen

14.00 bis 15.30 Uhr

Workshop
Aus Corona für den Regelbetrieb lernen: Planungsparadigmen, Kooperationen und kommunale Beispiele aus Deutschland und Europa
(exklusiv für AGFK-Mitgliedskommunen,
maximal 20 Plätze verfügbar)

Referent/innen
Dagmar Köhler, Deutsches Institut für Urbanistik, Leiterin der Fahrradakademie und
Peter Broytman, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin, Koordinierungsstelle Radverkehr

Christian Haegele, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin, Leiter der Abteilung Verkehrsmanagement

Freitag

2. Oktober 2020

10.00 bis 11.45 Uhr

Ministergespräch mit dem Finanzminister des Landes Niedersachsen
Diskussionsteilnehmende:
Reinhold Hilbers, Niedersächsischer Finanzminister
Frank Otte, AGFK Niedersachsen/Bremen
Manuela Hahn, AGFK Niedersachsen/Bremen

Moderation: Martin Brüning, Rundblick - Politikjournal für Niedersachsen

Verleihung des Zertifikats "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen" und

fünfjähriges AGFK-Jubiläum

 

Das Ministergespräch ist dieses Jahr offen für alle Teilnehmende.

Organisatorisches

Veranstaltungsort

Die diesjährige Fachtagung ist eine reine Onlineveranstaltung.

Anmeldung

Eine Anmeldung zu den einzelnen Bausteinen ist bis zum 23. September 2020 möglich.

Veranstalter

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung · Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen · Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e. V. (AGFK)