Fachtagung 2019

Fahrradland Niedersachsen-Bremen

Mittwoch, 25. September 2019
Lüneburg

zur Anmeldung

 

Programm

10.10 Uhr

Bustransfer vom Bahnhof Lüneburg zum Veranstaltungsort

10.20 Uhr

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

10.50 Uhr

Begrüßung

Peter Wyderka
stellvertretender Abteilungsleiter Verkehr
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Manfred Nahrstedt
Landrat des Landkreises Lüneburg

Markus Moßmann
Stadtrat der Hansestadt Lüneburg

Gutachterentwurf Fahrradmobilitätskonzept
Dr. Carla Eickmann
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Referat Verkehrspolitik, Mobilität, Logistik

Radverkehrsführungen in Ortsdurchfahrten
Nina Bade und Silke Baehr
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Zentraler Geschäftsbereich und Geschäftsbereich Oldenburg

Alte Radverkehrsanlagen zukunftsfähig machen
Peter Gwiasda
Planungsbüro VIA eG, Köln
Leiter des Arbeitskreises 2.5.1 "Fortschreibung ERA" der FGSV

Aktuelle Tätigkeiten der AGFK
Frank Otte
AGFK-Vorsitzender und Stadtbaurat der Stadt Osnabrück

13.00 Uhr

Mittagspause

13.50 Uhr

Kurzvorträge

Gamification und Radfahren
Thomas Wernbacher
Donau-Universität Krems

Neue Elemente von Radverkehrsanlagen
Ulla Bauer
Radverkehrsbeauftragte der Stadt Osnabrück

VRR-Projekt "Dein Radschloss"
Robert Nieberg
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Gewinner der Radverkehrsförderung
Edwin Süselbeck
AGFK-Geschäftsführer

14.50 Uhr

Überreichung der Zertifikate
„Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen“
mit Vorstellung der zertifizierten Kommunen
Staatssekretär Dr. Berend Lindner
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

15.20 Uhr

Ende der Fachtagung,
Kaffeepause

15.35 Uhr

Bustransfer zum Bahnhof Lüneburg
15.58 Uhr: Abfahrt des ICEs Richtung Hannover
16.00 Uhr: Abfahrt des ICEs Richtung Hamburg

15.40 Uhr

Fachgespräch der AGFK
(geschlossene Veranstaltung für Vertreterinnen und Vertreter aus AGFK-Mitgliedskommunen)
mit Staatssekretär Dr. Berend Lindner
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

16.30 Uhr

AGFK-Mitgliederversammlung

18.20 Uhr

Ende der Mitgliederversammlung und Abreise

18.35 Uhr

Bustransfer zum Bahnhof Lüneburg
18.59 Uhr: Abfahrt des ICEs Richtung Hannover
18.59 Uhr: Abfahrt des ICEs Richtung Hamburg



Organisatorisches

Veranstaltungsort

Psychiatrische Klinik Lüneburg gGmbH · Großer Saal im Gesellschaftshaus · Am Wienebütteler Weg 1 · 21339 Lüneburg
Es gibt einen Bustransfer vom und zum Bahnhof Lüneburg (siehe Anreise).

Anmeldung

Anmeldungen sind bis zum 6. September 2019 unter www.agfk-niedersachsen.de/anmeldung möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstalter

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung · Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen · Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e. V. (AGFK)

 

Anreise

mit dem Busshuttle vom und zum Bahnhof Lüneburg
Wir bieten Ihnen einen Shuttle vom und zum Bahnhof Lüneburg zu unserem Veranstaltungsort. Der Busshuttle startet um 10.10 Uhr am ZOB (direkte Nähe zum Bahnhof). Die Abfahrtzeiten für die Rückfahrt ist um 15.35 Uhr und um 18.35 Uhr, so dass die ICE-Verbindungen in Richtung Hannover und Hamburg erreicht werden können (siehe auch Programm).
Alternativ können Sie die Buslinie 5009 bis zur Haltestelle Psychiatrische Klinik (Fahrtrichtung Mechtersen) nutzen. Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten.

zu Fuß und per Rad vom Bahnhof Lüneburg (etwa 3 km)
Bitte nutzen Sie zum Routing den Radroutenplaner Niedersachsen.