Zertifizierung "Fahrradfreundliche Kommune"

Seit 2016 haben AGFK-Mitglieder die Möglichkeit, beim Land Niedersachsen einen Antrag auf Zertifizierung für das Zertifikat "Fahrradfreundliche Kommune" zu stellen. Das Zertifikat löst den bisherigen Landespreis "Fahrradfreundliche Kommune" ab.

Im Jahr 2017 stellten drei Kommunen einen Antrag auf Zertifizierung. Die Verleihung von bis zu drei Zertifikaten erfolgt auf der Fachtagung Radverkehr Niedersachsen und Bremen am 30. November 2017 in Oldenburg i.O.

Das Antragsformular (Version 2018) für die Zertifizierung teilt sich in zwei Versionen:

  • Antrag auf Zertifizierung für Kommunen bis 20.000 Einwohner: Für Kommunen bis 20.000 Einwohner wurde ein eigenes Antragsformular entwickelt: Antragsformular für kleine Kommunen (Version 2018).
  • Antrag auf Zertifizierung für Kommunen ab 20.000 Einwohner: Das Antragsformular (Version 2018) wird derzeit überarbeitet und bis Mitte November an dieser Stelle zu finden sein. Das bisherige Antragsformular (Version 2017) können Sie zur vorherigen Information nutzen.

 

Der späteste Abgabetermin für Anträge ist jeweils der 31. Januar. (Bitte beachten Sie, dass 2018 erstmalig der Abgabetermin vorgezogen wurde.) Sollten in einem Jahr so viele Anträge eingehen, so dass nicht alle Anträge bearbeitet werden können, entscheidet die Reihenfolge des Eingang.

Informationen auf der Seite des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr finden Sie hier.