Manuela Hahn

Erste Verbandsrätin, Regionalverband Großraum Braunschweig

Seit Ende 2014 bin ich Erste Verbandsrätin des Regionalverbands Großraum Braunschweig und Abteilungsleiterin Regionalplanung. Der Regionalverband ist Gründungsmitglied der AGFK und ich freue mich, seit Beginn im Vorstand dabei zu sein.

Der Regionalverband verfolgt eine nachhaltige, auf Reiseketten aufgebaute Mobilitäts- und Klimaschutzstrategie, wobei der Radverkehr einen wichtigen Baustein darstellt. Der Radverkehr ist sowohl im Regionalen Raumordnungsprogramm als auch im Nahverkehrsplan verankert.

Das Thema Radfahren begeistert mich beruflich wie privat. Ich nutze das Fahrrad ganzjährig für meine täglichen Fahrten zur Arbeit. Hier sehe ich einen wesentlichen Ansatzpunkt für meine Arbeit im Vorstand: Die Erhöhung des
Radverkehrsanteils im Alltag. Nur wer mit dem Rad sein Ziel schnell erreicht und mit dem E-Bike auch bequem größere Strecken zurücklegen kann, wird vom Auto aufs Rad umsteigen.

Ich erhoffe mir, dass die Radverkehrsinteressen in Niedersachsen sowie im Großraum Braunschweig gegenüber Bund, Land und weiteren Akteuren unter dem Dach der AGFK mit deutlich mehr Gewicht als bisher artikuliert werden können. Gleichermaßen wünsche ich mir, dass es gelingt, die Entscheidungsträger dafür zu sensibilisieren, auch die notwendigen Investitionsmittel für einen weiteren Ausbau der Radinfrastruktur bereitzustellen. Nicht zuletzt kann sich der Regionalverband durch seine Mitgliedschaft in der AGFK als Vorreiter und Vorbild beim Thema Radverkehr positionieren.