Stadt Aurich

AGFK-Mitglied seit 2015 (Gründungsmitglied).


Der stadtinterne Werbeslogan wird auch radtouristisch eingesetzt.
(Foto: Verkehrsverein Aurich e.V.)

Die Stadt Aurich mit ihren rund 40.000 Einwohnern besticht durch ihre zentrale Lage auf der ostfriesischen Halbinsel. Die ehemalige Residenzstadt ist nicht nur Standort zahlreicher Behörden sondern auch durch den Stammsitz des europäischen Marktführers der Windenergie, der Firma Enercon, hat sich Aurich zu einem Zentrum der regenerativen Energie entwickelt.

Das Fahrrad als umweltschonendes Fortbewegungsmittel passt damit nicht nur imageprägend ins Stadtbild. Das Radfahren ist seit jeher eine beliebte Art der Fortbewegung für die Ostfriesen. Nicht nur der Weg zur Arbeit wird ganz selbstverständlich mit dem Rad absolviert, auch die Wochenendausflüge mit der Familie werden gern mit dem Rad unternommen. Die regionale Fremdenverkehrsbranche setzt zudem seit mehr als 20 Jahren auf den Fahrradtourismus und kann auf der ostfriesischen Halbinsel rund 3.500 km ausgeschilderte Radwege aufweisen. Aurich ist ein zentraler Knotenpunkt in diesem System. Sechs regional bedeutsame Radrouten führen durch die Stadt, besonders bekannt sind die Friesenroute und der Ostfriesland-Wanderweg.

Bei diesen Vorbedingungen ist es naheliegend, dass Verwaltung und Politik der Stadt dem Radverkehr einen großen Stellenwert beimessen. Strategisch wird das Thema über einen Radwegnetzplan bearbeitet, in welchem momentan rund 370 km Radwege der Stadt erfasst sind. Besonders hervorzuheben sind die 52 km autofreien Vorteilswege, die gut ausgebaut eine schnelle und sichere Fortbewegung mit dem Rad durch die Stadt ermöglichen. Auch in Zusammenarbeit mit den Straßenbaulastträgern Landkreis Aurich, Land Niedersachsen und dem Bund ist in den letzten Jahren erheblich in die Erneuerung von Radwegen investiert worden. Dieses Programm wird in den nächsten Jahren konsequent weitergeführt.

Die Mitgliedschaft bei der AGFK soll dazu beitragen, durch den Informationsaustausch mit den anderen Mitgliedern mit neuen Ideen und viel Engagement das Thema Fahrradfahren in Aurich noch weiter voranzubringen.

Kontakt: Michael Kuhn

https://www.aurich.de/buergerinformation/radverkehr.html