Gemeinde Cremlingen

AGFK-Mitglied seit 2015 (Gründungsmitglied).


Auch hier ist das Sattelfest eine Selbstverständlichkeit.
(Foto: EB-Radverkehrskonzept)

Die Gemeinde Cremlingen (13.000 Einwohner) ist eine prosperierende Gemeinde in ausgezeichneter Lage zwischen den Oberzentren Braunschweig und Wolfsburg. Sie hat ihren ursprünglichen Charme dennoch weitestgehend bewahren können. Schöne, in die Landschaft eingebettete Dörfer, eine abwechslungsreiche Feld- und Wiesenflur und der Höhenzug Elm mit dem herrlichen Buchenwald laden zum Verweilen ein. Um die zahlreichen Kleinode in und zwischen den Dörfern zu erreichen, wurde schon sehr früh deren Vernetzung über Rad- und Wanderwege geplant. Im Jahr 2010 wurde darüber hinaus das Radverkehrskonzept beschlossen und seitdem in großen Teilen umgesetzt. Aktuell plant die Gemeinde die wichtigste noch fehlende Verbindung – ein Fahrradweg entlang einer Landesstraße – weitestgehend auf eigene Kosten zu bauen. Die Verbesserung vorhandener und die Aufstellung neuer Fahrradabstellanlagen sowie die Förderung der E-Mobilität sind weitere Handlungsfelder für eine Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur in der Gemeinde. Auch eine Beteiligung an Gemeinschaftsprojekten, so z. B. am Städtepartnerschaftsradweg Braunschweig – Magdeburg, ist selbstverständlich.

Es ist uns wichtig, im Austausch mit gleichgesinnten Kommunen voneinander zu lernen und Ideen auszutauschen. Darum waren wir über die Gründung der AGFK auch hoch erfreut. Gründungsmitglied zu sein, ist für uns eine besondere Ehre und das Label "Fahrradfreundliche Kommune" zu erwerben, ist ein besonderer Ansporn. Daran werden wir in den nächsten Jahren arbeiten.

Kontakt: Ina Weber-Schönian

www.cremlingen.de